Die nächsten Schritte

Foto Rapsfeld
Auf dem selben Boden, auf dem ein Konflikt entsteht, gedeihen auch die Lösungen, die für alle Beteiligten die Lebensqualität steigern werden.

Sie denken nun darüber nach, ob Sie eine Mediatorin oder einen Mediator zu Rate ziehen?

  • Dann empfehlen wir, dass Sie sich zusammen mit den anderen Konfliktbeteiligten nach geeigneten Mediatoren umsehen. Hierzu können Sie gerne jemanden aus unserem Verein unverbindlich anrufen oder eine E-Mail senden.
  • Beim ersten Kontakt schildern Sie Ihr Anliegen. Die Mediatorin oder der Mediator wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.
  • Treffpunkt, Zeiten, Kosten und alles Weitere werden entweder bereits im Erstgespräch geklärt oder beim ersten gemeinsamen Treffen.